SsangYong präsentiert das Elektro-Konzeptfahrzeug e-XIV

Die SsangYong Motor Company wird auf dem Pariser Automobil Salon 2012 das umweltschonende Elektro-Konzeptfahrzeug e-XIV vorstellen.

Der e-XIV (electric eXcellent User Interface Vehicle) ist die elektrisch angetriebene Version der Konzeptstudie XIV, ein Crossover Utility Vehicle (CUV) aus dem B-Segment. Seine elektrische Energie erhält der e-XIV aus einem Range Extender (Reichweitenverlängerer), der auch selbstaufladend mittels Einsatz eines kleinen Benzinmotors betrieben werden kann und somit die Probleme der begrenzten Reichweite und der Batterieaufladeinfrastruktur löst.

Der SsangYong e-XIV ist 4.160 mm lang, 1.790 mm breit, 1.575 mm hoch und besitzt einen Radstand von 2.600 mm. Sein Glaspanoramadach erlaubt eine außergewöhnliche Rundumsicht und die integrierten Solarzellen liefern emissionsfreie Sonnenenergie.

Die kompletten Presseinformationen werden am 27. September 2012 um 17:15 Uhr im Rahmen der SsangYong Pressekonferenz am Stand Nr. 321 veröffentlicht. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

SsangYong_e_XIV_Frontansicht SsangYong_e_XIV_Dachansicht SsangYong_e_XIV_Heckansicht

PI „SsangYong präsentiert das Elektro-Konzeptfahrzeug e-XIV“

Dieser Beitrag wurde unter e-XIV, Fahrzeuge, Konzeptfahrzeuge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.