SsangYong exklusiver Autopartner der DKB-Bundeschampionate 2014

  • Südkoreanischer Automobilhersteller weitet sein Engagement im Reitsport aus
  • Fahrzeuge des 4×4-Spezialisten aufgrund der hohen Zuglast für Reiter besonders attraktiv
  • Crossover Korando und SUV Rexton W werden vor Ort präsentiert

SsangYong ist exklusiver Automobilsponsor der DKB-Bundeschampionate 2014 in Warendorf. Die Veranstaltung, die vom 2. bis zum 7. September wieder rund 35.000 Pferde- und Reitsportbegeisterte anlocken wird, kann mit den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren gleich ein vierfach hochkarätiges Teilnehmerfeld vorweisen. Damit zählen die Bundeschampionate neben dem CHIO in Aachen zu den wenigen Topevents, die ein so hohes Niveau in großer Breite anbieten. Insgesamt 21 Bundeschampions werden in diesem Jahr gekürt. Mit dem „Preis von SsangYong“ etwa wird das beste aller Vielseitigkeitspferde im Alter ab sechs Jahren ausgezeichnet, die sich am Samstag, dem 6. September, im Springen und in der Dressur messen, bevor am Sonntag, dem 7. September, die Geländeprüfung den Abschluss bildet.

„Die hohe Vielfältigkeit und Qualität der Bundeschampionate passen ideal zu den Eigenschaften unserer Fahrzeuge“, so   Ulrich Mehling, Geschäftsführer von SsangYong Motors Deutschland. „Alle unsere Modelle sind sowohl auf der Straße als auch im Gelände zuverlässige Begleiter, die mit umfassenden Komfort- und Sicherheitsmerkmalen zu überzeugen wissen.“  Zudem weisen die Modelle neben Allradantrieb auch eine hohe Anhängelast auf, was sie zur idealen Zugmaschine von Pferdeanhängern macht.

Von den Vorzügen und der hohen Ausstattungsqualität der Fahrzeuge von SsangYong können sich die Besucher der Bundeschampionate vor Ort ein Bild machen. Im Rahmen der großen Ausstellung, bei der auch zahlreiche namhafte Anbieter der Reitsportbranche zugegen sind, präsentiert das Beratungsteam des 4×4-Spezialisten auf einer 150 Quadratmeter großen Präsentationsfläche im Außenbereich seine aktuellen Modelle Korando und Rexton W. Vom hohen Fahrkomfort der gesamten Modellpalette können sich zudem die VIP-Gäste überzeugen, wenn sie eines der 10 Shuttle-Fahrzeuge nutzen, die SsangYong für sichere und entspannte Fahrten zum Veranstaltungsort sowie zwischen den einzelnen Turnierplätzen zur Verfügung stellt.

Die Partnerschaft mit den Bundeschampionaten ist nicht das erste Engagement von SsangYong im Reitsport: Bereits seit November 2013 bietet das Unternehmen Mitgliedern der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (DRV) beim Kauf eines Fahrzeugs bis zu 20 Prozent Preisnachlass.

SsangYong_Rexton_W_Aussenansicht_04

PI_SsangYong_Bundeschampionate

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.