200. Handelspartner: Auto Centrum Lass jetzt mit SsangYong

  • Neueröffnung an fünf Standorten in Schleswig-Holstein
  • Über 40 Jahre Kompetenz und ausgezeichnete Kundenzufriedenheit
  • 60 Prozent Zuwachs auf 4.000 Neuzulassungen für 2016 geplant

Mit dem Auto Centrum Lass konnte SsangYong einen der ganz Großen in Schleswig-Holstein von sich überzeugen und dazu noch ein rundes Jubiläum feiern: Die erfolgreiche Autohaus-Gruppe ist der 200. Händler, der einen Vertrag mit der südkoreanischen Marke in Deutschland abgeschlossen hat. Ab sofort sind an fünf Standorten die sportlichen Modelle des Allradspezialisten erhältlich. In Husum, Rendsburg, Eckernförde, Kiel/Kronshagen und Schwentinental wurde Anfang April Neueröffnung gefeiert.

Das Auto Centrum Lass ist der verkaufsstärkste Toyota- und Lexus-Händler in Schleswig-Holstein und mehrmaliger Preisträger einer bundesweiten Auszeichnung für überragende Kundenzufriedenheit. Bereits 1973 gründete Heinz Lass das Unternehmen in Alt Duvenstedt. 1988 zog der Stammsitz nach Rendsburg um. In den Folgejahren konnten fünf weitere Filialen in der Region eröffnet werden. Heute arbeiten an sechs Standorten 104 Menschen am Erfolg der Autohaus-Gruppe. Über 40 Jahre automobile Kompetenz zahlen sich auch für SsangYong Kunden aus: Top-Service und großes Know-how sind bei Lass selbstverständlich.

Neben einem breitgefächerten Produktportfolio legt SsangYong auch mit dem Ausbau des Händlernetzes die Basis für nachhaltiges Wachstum auf dem deutschen Automobilmarkt. Geschäftsführer Ulrich Mehling: „Mit der Lass Gruppe konnten wir einen starken Partner gewinnen, der unsere Wachstumsstrategie unterstützen wird. 2016 erwarten wir einen Zuwachs um mehr als 60 Prozent auf rund 4.000 Neuzulassungen. Bewährte Modelle wie Korando und Rexton W sowie der neue Tivoli in seinem ersten vollen Verkaufsjahr bilden ein schlagkräftiges Produktprogramm.“

200. SsangYong Händler Autohaus Lass

 

 

 

 

PI_SsangYong_200_Haendler

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.